Www lnk indatingen

04 May

Das heute existierende Gebäude im Stil des sogenannten „rheinischen Spätbarocks“ wurde im 20.

Jahrhundert für den Unternehmer Alfred Haniel erbaut.

Unserer Weiterbildungskompetenz können Sie vertrauen.

Vortrag "Europäische Musikkultur in China"eine Veranstaltung des Kulturkreises Höselam Dienstag, 30.

Profitieren Sie von beinahe 60 Jahren Erfahrung in der Weiterbildung.

Die überdurchschnittliche Kundenzufriedenheit mit einer Weiterempfehlungsrate von 96,7% spricht für die Qualität unserer Seminare für Ingenieure und technische Fachkräfte.

Ritter Wilhelm von Haus zu Haus in Ratingen baute 1460 die am Hubbelrather Bach rund einen Kilometer südlich von Gut Bruchhausen gelegene Wassermühle zur Wasserburg aus.Östlich der Bergischen Kaserne steht die Stratenhofsiedlung. Jahrhundert genannte Stratenhof war ein Lehnshof, der vom Stift Gerresheim vergeben wurde und der zugleich ein kurmüdiger und zinspflichtiger Hof war, der seine Leistungen an den Derner Hof in Gerresheim abführen musste.Der Stratenhof hatte abweichend von zahlreichen anderen Gütern, die zeitlich begrenzt verpachtet wurden, die besondere Eigenschaft, dass er ein Erbhof war.Rund 1,5 Kilometer weiter westlich liegt die Quelle des Rotthäuser Baches, der ebenfalls in südlicher Richtung zur Düssel fließt. Erste Rodungen und Gründungen von Bauernhöfen werden in der Gegend auf das 8. Der Ursprung des heutigen Ortes liegt in einem Hof, der nach dem mutmaßlich ersten Bewohner Hupoldesroth (Rodung des Hupoldes) genannt wurde.Die Flächen nördlich der Bundesstraße 7, die auf Hubbelrather Gebiet nahezu identisch zur Wasserscheide zwischen Düssel und Schwarzbach verläuft, werden zum nach Westen fließenden Diepensiepener Bach, der auch den nordöstlichen Zipfel Hubbelraths durchquert, entwässert. Dieser Name taucht erstmals in einer Urkunde vom 29. Bis zum Ende des Jahres 1974 war Hubbelrath eine selbständige Gemeinde und bildete mit den ebenfalls eigenständigen Gemeinden Hasselbeck-Schwarzbach, Homberg-Meiersberg (seit 1975 zu Ratingen) und Metzkausen (seit 1975 zu Mettmann) das Amt Hubbelrath mit Verwaltungssitz in Metzkausen.